GWZ

Gerätewagen mit Zusatzbeladung GWZ

Der GWZ wurde als Fahrzeug für die Technische Hilfeleistung beschafft.  Hintergrund war die technische Weisung Nr. 9 des Landes Niedersachsen, die diesen Gerätewagen als Alternative zum Rüstwagen vorgesehen hat.

Die Zusatzbeladung zum genormten GW besteht in diesem Fall aus einer kompletten Ausrüstung für die Bekämpfung von Gefahrguteinsätzen. Dazu gehören u.a. Pumpen, Schläuche, Armaturen und Auffangbehälter aus Edelstahl, Chemikalien Schutzanzüge (CSA) und Gerätschaften zur Ölwehr.

Weiterhin gehört zur Ausstattung ein Lichtmastanhänger, der eine Leistung von 59 kVA hat.

Dieses Fahrzeug steht im Augenblick zur Ersatzbeschaffung an und wird voraussichtlich im Herbst 2018 ausgetauscht.

Bezeichnung

GWZ
Funkrufname Florian Ammerland 12-59-1
Hersteller Fahrgestell Mercedes Benz
Hersteller Aufbau Bachert
Baujahr 1986
Besatzung 1/1
Beladung nach Norm
Zusätzliche Beladung LKW Rettungsgerüst
Set Rohrdichtkissen
Set Leckdichtkissen
Hochwasserschutzpumpe ATP von Mast